LISA! Sprachreisen

Datenschutz

 
0341 - 702 68 68
team@lisa-sprachreisen.de
Mo - Fr — 09:00 - 18:00

Datenschutzerklärung

Der Kund ist König - Gesetz des ehrbaren Kaufmanns

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,

LISA! Sprachreisen ist ein deutsches Unternehmen mit Sitz in Leipzig. Unsere Kunden kommen aus allen Teilen Deutschlands und aus allen Teilen der Welt. Auch wenn Sprachreisen sehr moderne, innovative Dienstleitungen sind und wir somit modern arbeiten und modernste und innovative Medien nutzen, um unsere Kunden flächendeckend zu erreichen, sind wir doch in einem Punkt sehr konservativ: beim Umgang mit unseren geschätzten Kunden und deren Daten. Unsere Kundin ist Königin, unser Kunde ist König. Diskretion, neudeutsch auch Datenschutz, besitzt für uns oberste Priorität. Diesen erfüllen wir nicht nur, weil es dafür Gesetze gibt, sondern allein schon, weil es für uns in der Pflicht und im guten Benehmen des ehrbaren Kaufmanns liegt, im Sinne seiner Kunden zu handeln und deren Interessen, z. B. Diskretion im Umgang mit Daten, zu wahren. Selbstverständlich geben wir niemals Kundendaten, Anschriften, E-Mailadressen, Telefonnummern oder dergleichen an Dritte weiter. Welcher Kunde mit uns verreist, was der Kunde bucht oder wie viel der Kunde bezahlt, hüten wir im Interesse unserer Kunden/-innen ebenso wie in unserem eigenen wie einen Schatz. Persönliche Daten werden von uns weder weitergegeben noch verkauft. Weder heute noch morgen. In diesem Sinne schulen wir seit unserem 15-jährigen Bestehen alle unsere Mitarbeiter.

Wir betreuen seit vielen Jahren Kinder, deren prominente Eltern mit ihrem Namen in der Öffentlichkeit stehen. Selbstverständlich reisen diese Kinder bei uns auf Wunsch völlig anonym, nicht einmal die Gasteltern erfahren, wer das Kind ist, es sei denn, die Eltern wünschen es. Auch kleine Details unserer Kunden, die wir in einem Kundengespräch erfahren, die für sich genommen keine großen Geheimnisse sind, z. B. die Automarke, den Lieblingsschauspieler oder das Lieblingsessen, werden mit Diskretion behandelt, so wie es sich für eine anständige Beratung gehört.

Dennoch nutzen wir Programme wie Google Analytics, die uns helfen unseren Kundenservice und vor allem unsere Werbung zu optimieren. Der Gesetzgeber verpflichtet uns daher eine Datenschutzerklärung abzugeben. Diese Pflicht halten wir für sinnvoll und kommen ihr auch gerne nach!
 

Datenschutzerklärung

Erhebung personenbezogener Daten:
Die Erhebung personenbezogener Daten erfolgt mittels Google Analytics. Wenn Sie unsere Internetseite besuchen, sehen wir nicht ihren Namen, sondern lediglich die IP-Adresse ihres Computers (jeder Computer hat eine eigene Nummer, vergleichbar mit einer Produktnummer) sowie evtl. den Standort ihres Computers (Stadtname), den Namen Ihres Internet Providers und das Betriebssystem, das Sie nutzen. Sie bleiben dabei als einzelner Nutzer anonym. Diese Daten werden zu statistischen Zwecken von Google Analytics ausgewertet und dem Anwender, in diesem Falle Lisa Reisen GmbH zur Verfügung gestellt – wir, LISA! Sprachreisen, werten in der Gesamtheit aus, aus welchen Teilen der Welt die Internetbesucher kommen und welche Suchbegriffe oder Referenzseiten die Besucher verwenden, um auf unsere Internetseite zu kommen. Wir, LISA! Sprachreisen, werten keine IP-Adressen aus. Diese sind für uns uninteressant, da sie zu keinem statistischen Ergebnis führen. Google Analytics speichert die Besuche in Form von z. B. IP-Adresse, Verweildauer auf unserer Internetseite, Verwendung des Browsers und stellt die Daten LISA! Sprachreisen zur Verfügung.

Weitergehende personenbezogene Daten werden nur erfasst, wenn Sie diese Angaben freiwillig, etwa im Rahmen einer Anfrage oder Buchung, machen.
 

1. Erhebung und Verarbeitung von Daten

Jeder Zugriff auf unsere Homepage und jeder Abruf einer auf der Homepage hinterlegten Datei werden protokolliert. Die Speicherung dient internen systembezogenen und statistischen Zwecken. Protokolliert werden: Name der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Webbrowser und anfragende Domain.
Zusätzlich werden die IP Adressen der anfragenden Rechner protokolliert.
Weitergehende personenbezogene Daten werden nur erfasst, wenn Sie diese Angaben freiwillig, etwa im Rahmen einer Anfrage oder Buchung, machen.

2. Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten

Soweit Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt haben, verwenden wir diese nur zur Beantwortung Ihrer Anfragen, zur Abwicklung mit Ihnen geschlossener Verträge und für die technische Administration. Ihre personenbezogenen Daten werden an Dritte nur weitergegeben oder sonst übermittelt, wenn dies zum Zwecke der Vertragsabwicklung – insbesondere Weitergabe Ihrer Daten an unsere Partnerschulen – erforderlich ist, dies zu Abrechnungszwecken erforderlich ist oder Sie zuvor eingewilligt haben.

Sie haben das Recht, eine erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu widerrufen. Einige Länder, z.B. die USA, schreiben Fluggesellschaften gesetzlich vor, Flug- und Reservierungsangaben jedes Passagiers den Zollbehörden zur Verfügung zu stellen. Diese Daten werden ausschließlich zu Sicherheitszwecken verwendet. Die Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt (sofern nicht gesetzliche Speicherpflichten bestehen), wenn Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen, wenn ihre Kenntnis zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist.

Auskunftsrecht

Auf schriftliche Anfrage werden wir Sie gern über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren.
 

Kostenlose Beratung
Absenden